SPONSOR-ANZEIGEN
Home / Interior design / Wählen Sie Windows-Typen, die Komfort und Stil hinzufügen

Wählen Sie Windows-Typen, die Komfort und Stil hinzufügen

SPONSOR-ANZEIGEN

Picking Windows für Ihr Zuhause kann überwältigend sein, weil es so viele Arten und Formen zur Auswahl gibt. Verschiedene Arten von Fenstern öffnen auf verschiedene Arten und kommen in allen Arten von Formen – quadratisch, rund, rechteckig und jede benutzerdefinierte Form, die Sie sich vorstellen können. Neue Innovationen und Technologien haben ältere Fensterarten deutlich effizienter und wartungsfreundlicher gemacht als früher. Nehmen Sie nicht nur an, dass Sie ein rechteckiges Standardfenster benötigen. Sehen Sie sich den Stil Ihres Hauses, in dem es sich befindet, genau an, ebenso wie das Zimmer, in dem Sie arbeiten. Diese Faktoren sollten bei der Auswahl zwischen verschiedenen Fenstertypen berücksichtigt werden.

SPONSOR-ANZEIGEN

Fensterkosten

 In der Galerie anzeigen

Offensichtlich sind Fenster, die das Design eines Hauses am besten ergänzen, die optimale Wahl. Allerdings gibt es Zeiten, in denen Kosten der größte Faktor bei der Auswahl von Windows sind. Laut Modernize.com ist der kostengünstigste Stil des Fensters das einzelne Fenster in Standardgrößen. Abgesehen davon, dass sie die gebräuchlichste Art von Fenster sind, kosten sie ungefähr 20 Prozent weniger als doppelt aufgehängte oder andere Arten von Fenstern.

Einfache Wartung

 In der Galerie anzeigen

Abgesehen von Kostenüberlegungen ist die Wartung wahrscheinlich der nächstwichtigste Faktor. Am einfachsten zu reinigen und zu warten sind zweifach aufgehängte Fenster. Doppelgehängte Fenster sind von innen leicht zu reinigen, da Sie jeden Flügel leicht erreichen können. Es ist auch möglich, die Fenster zu neigen, um den Luftstrom gezielter zu lenken und den Komfort zu erhöhen.

Apropos single-hung vs. double hung, bevor Sie beginnen, unter den Fenstertypen zu wählen, ist es eine gute Idee, die verschiedenen Stile und alle Vor- oder Nachteile jedes Stils zu verstehen.

Single und Double Hung Windows

 In der Galerie anzeigen

Doppelt gehangene und einfach aufgehängte Fenster sind zwei der häufigsten Arten von Fenstern, die Sie heute auf jedem Heim sehen werden. Beide gelten als Schiebefenster, die der Engländer Robert Hooke erfunden hat. Der Hauptunterschied zwischen ein- und zweiflügeligen Fenstern besteht darin, wie sich die Fensterabschnitte bewegen. Bei einem einzelnen Fenster kann nur der untere Teil des Fensters – der untere Flügel – geöffnet werden. Dieser Teil kann hoch und runter geschoben werden, während der obere Teil des Fensters fixiert ist und sich nicht bewegt. Dies bedeutet, dass beim Öffnen des Fensters der obere Flügel innen abgedeckt ist. In einem doppelt aufgehängten Fenster können sowohl der obere als auch der untere Flügel abgesenkt und angehoben werden. Einzel- und Doppelhänger gehören zu den energieeffizienteren Modellen.

Flügel Windows

 In der Galerie anzeigen

Diese Arten von Fenstern waren in Großbritannien populär, bevor Schiebefenster erfunden wurden. Flügelfenster hängen an Scharnieren und öffnen sich wie eine Tür hin und her. Der Stil ist in vielen Teilen Europas immer noch beliebt, in den Vereinigten Staaten jedoch seltener. Dieser Typ ist auch sehr energieeffizient, da es weniger Stücke gibt. Dank der großen Glasscheibe bieten Fensterflügel eine bessere Sicht als Einzel- oder Doppelfenster.

Bay oder Bow Windows

 In der Galerie anzeigen

Diese Arten von Fenstern erstrecken sich über die Fassade des Hauses hinaus und fügen Raum, einen Fenstersitz oder ein Regal einem Raum hinzu. Von außen sind Erkerfenster und Bogenfenster eine architektonische Besonderheit. Während sie ähnlich sind, gibt es Unterschiede. Erkerfenster bestehen aus Abschnitten, die flache Glasscheiben haben und der Rahmen des Fensters ist zu einer Bucht geformt. Die Fenster sind seit der Blütezeit der Schlösser in der englischen Renaissance beliebt, schreibt Bob Vila. Bogenfenster sind benutzerdefinierte gekrümmte Fenster, die angeordnet sind, um eine kreisförmige Erweiterung von zu Hause aus zu machen.

 In der Galerie anzeigen

Aus der Perspektive des Stils, Erker werden in der Regel für moderne Häuser verwendet, während viktorianischen Stil Häuser die beste Art von Zuhause für Bogenfenster sind. Das gewünschte Innenmerkmal ist auch eine Überlegung für welchen Typ man wählen sollte. Erkerfenster erlauben größere Fenstersitze oder Regale in einem Raum als Bogenfenster tun. Bei der Wahl zwischen diesen beiden Fenstertypen spielen auch die Kosten eine wichtige Rolle. Generell Erker kosten weniger als Bogenfenster, die etwa 2,5 mal ein Erkerfenster der gleichen Größe kosten können.

Gewölbte Windows

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Um einem Haus ein Gefühl von Dramatik und architektonischer Dynamik zu verleihen, sollten Bogenfenster eingebaut werden. Die hohe, abgerundete Oberseite dieser Fenstertypen lässt viel Licht herein und zieht das Auge nach oben, was dem Raum das Gefühl verleiht, dass er nach oben steigt. Auch in einem kürzeren Raum fügen sie Höhe hinzu. Diese Fenster sind auch fest und werden wegen ihrer stilistischen Blüte oft über traditionellen funktionalen Fenstern installiert.

Oberlicht Windows

 In der Galerie anzeigen

Natürliches Licht ist ein wichtiges Element in einem Haus und Dachfenster sind eine hervorragende Möglichkeit, mehr Licht zu bringen. Diese Arten von Fenstern sind sehr nützlich in der Mitte eines Hauses oder in einem Raum, der begrenzte Wandfläche hat, die für traditionelle Fenster verwendet werden kann. Oberlichter sind im Grunde ein Fenster im Dach. Einige Stile können zur Belüftung geöffnet werden, während die meisten fest geschlossen sind.

Skylight-Fenster sind definitiv kein Do-it-yourself-Projekt und erfordern eine professionelle Installation. Da diese in das Dach eingesetzt werden, ist die Installation sehr wichtig, um ein Auslaufen zu verhindern, an dem diese Arten von Fenstern anfällig sind. Sie können auch Energie verlieren und eine ordnungsgemäße Dachlüftung, Eisdämme und Fäulnis behindern. Dies bedeutet auch, dass die Kosten für diese Arten von Fenstern höher sind.

Glasblock Windows

 In der Galerie anzeigen

Mehr als ein funktionales Fenster, wird oft ein Glasblockfenster verwendet, um zusätzliches Licht in einem Bereich hereinzulassen, in dem Privatsphäre der Schlüssel ist. Glasblockfenster sind üblicherweise mattiert oder mit Mustern im Glas hergestellt. Diese Art von Fenster hat im Laufe der Zeit eine Welle der Beliebtheit gesehen und wird typischerweise in Badezimmern und anderen Räumen verwendet, wo Sie Licht haben möchten, aber das Fenster nicht brauchen, um es zu öffnen oder zu schließen. Glasblockfenster kosten ungefähr das gleiche wie einflügelige Fenster, sie sind jedoch schwerer als Standardfenster und benötigen eine angemessene Unterstützung, insbesondere wenn sie in größeren Mengen verwendet werden, sei es als tatsächliche Wand oder als dekorative Wand.

Gartenfenster

 In der Galerie anzeigen

Die Installation eines Gartenfensters ist wie das Hinzufügen eines kleinen Gewächshauses an der Hauswand. Diese Arten von Fenstern sind wie ein Mini-Erkerfenster nur für Pflanzen, und einige Stile enthalten Regale, um eine Fülle von Pflanzen zu halten. Gartenfenster sind ideal für diejenigen, die Zimmerpflanzen sowie kulinarische Kräuter und Blumen anbauen möchten. Die Buchtform bietet eine längere Strecke von Sonnenlicht während der Tag, das Wachstum zu steigern. Diese sind eine besonders beliebte Ergänzung für das Fenster vor dem Spülbecken sagt Fenster Nation .

Runde Windows

 In der Galerie anzeigen

Runde Fenster sind ein architektonisches Element, das einem Haus Stil und Interesse verleiht. Sie können vollständig rund, halbrund oder oval sein, je nachdem, welches Design Sie bevorzugen. Diese Arten von Fenstern waren in viktorianischen und gotischen Häusern üblich und können mit phantasievollen Gittern oder Glasmalerei verkleidet werden, um ihnen eine kunstvolle Note zu geben. Fenster mit runden Formen eignen sich auch für die Verbindung mit standardmäßigen Fenstern. Sie verleihen einem Heim auch eine Auszeichnung, weil sie ungewöhnlich sind, und für ältere Häuser fügen sie eine historisch korrekte Note hinzu. Natürlich, weil sie speziell sind, sind die Kosten für diese Fenster auch höher.

Egress Windows

 In der Galerie anzeigen

Mehr über Funktion als Form, Egress Windows sind in erster Linie für die Sicherheit. Diese Arten von Fenstern werden an Orten installiert, an denen ein Notausgang benötigt wird, beispielsweise in einem Keller. Sie sind im Allgemeinen groß genug, dass eine Person im Falle eines Notfalls, beispielsweise eines Feuers, aussteigen kann. Teile eines Hauses, die keinen zuverlässigen Ausgang haben, müssen ein Ausgangsfenster haben. An den meisten Standorten regeln Bauvorschriften und -vorschriften die Größe, den Typ und den Standort von Austrittsfenstern.

Transom Windows

 In der Galerie anzeigen

Dies sind die kleinen Fenster, die aus dekorativen Gründen und in einigen Fällen zur Belüftung über normalen Türen und Fenstern angebracht sind. Diese Arten von Fenstern sind oft eine halbkreisförmige Form, können aber auch Quadrate oder Rechtecke sein. Heute sind die meisten rein dekorativ, aber wenn sie für zusätzliche Belüftung ausgelegt sind, öffnen sie sich, indem sie den Boden wie eine Markise nach außen kippen. Diese Fenster sind ideal, um frische Luft an einem Ort zu liefern, an dem sich das Hauptfenster nicht öffnet, oder zu einem Zeitpunkt, an dem es nicht ideal ist, ein größeres Fenster zu öffnen. Es gibt einen Grund dafür, dass das Konzept der Spiegelfenster seit dem 14. Jahrhundert Bestand hat th Jahrhundert. Während sie in den 1970er Jahren in Ungnade gefallen sind, kehren sie zu neuen Bau- und Umbauprojekten zurück.

Sprossenfenster können auch als Designelement in Innenräumen verwendet werden. Sie können einem engeren Raum ein offeneres Gefühl verleihen, indem sie Licht von oberhalb einer Tür zwischen Räumen lassen, während die Privatsphäre zwischen den beiden Räumen aufrechterhalten wird. Sie sind auch der perfekte Ort, um einen Buntglas- oder verschönerten Glasakzent zu verwenden.

Jalousie Windows

 In der Galerie anzeigen

Während der Name französisch ist, sind Jalousie-Fenster entschieden amerikanisch und ziemlich retro. Diese Arten von Fenstern sind diejenigen, die Sie in älteren Häusern sehen. Sie bestehen aus Glasstreifen, die sich wie eine Jalousie öffnen und schließen. Sie wurden 1900 von Joseph W. Walker aus Massachusetts erfunden und sind oft in älteren Häusern zu finden. Die Lamellen werden durch eine Kurbelstufe gesteuert, die sie öffnet und schließt, frische Luft einlässt und es den Innenstehenden ermöglicht, hinaus zu sehen. In der Tat bekommen sie ihren Namen – Eifersucht – weil diejenigen, die drinnen stehen, rausschauen können und Außenstehende nicht hineinsehen können. Die einfache Wartung und Erschwinglichkeit machte sie in den vergangenen Jahrzehnten sehr beliebt. Das heißt, sie wurden häufig in wärmeren Regionen verwendet, da die Dichtung nicht dicht ist und sie keine geeignete Isolierung für Häuser in kälteren Klimazonen bieten, erklärt Modernize.com. Diese Fenster bieten auch keine Sicherheit vor Eindringlingen, obwohl neuere Technologie das Konzept verbessert und sie begehrenswerter gemacht hat.

Bildfenster

 In der Galerie anzeigen

Ein perfektes Beispiel dafür, wie weniger mehr ist, sind die Fenster, die den Blick nach draußen ermöglichen. Im Grunde sind sie nichts besonderes – nur eine wirklich große Glasscheibe ohne Gitter, Rahmen oder andere Verzierungen. Diese Arten von Fenstern sind perfekt, wenn Sie eine schöne Aussicht haben, um draußen wegen der ungehinderten Aussicht zu genießen, die sie zur Verfügung stellen. In der Tat, so haben sie ihren Namen bekommen – wer braucht Kunst, wenn man Mutter Natur bewundern kann!

Picture Fenster öffnen oder bieten keine Belüftung für Ihr Zuhause, jedoch bringen sie eine Fülle von natürlichem Licht zusammen mit dem unvergleichlichen Blick auf die Landschaft draußen, bemerkt Newman Windows. Diese Arten von Fenstern sind auch eine gute Möglichkeit, ein älteres Haus zu modernisieren, wenn es darum geht, undichte oder alte Fenster zu ersetzen. Bildfenster können auch mit kleineren funktionalen oder dekorativen Fensterstilen für eine dramatische Wand kombiniert werden. Es ist auch möglich, das Drama mit der Auswahl von Glas, die verfügbar sind, wie die in Grün, Blau, Grau oder Bronze getönt. Die Einfassung kann auch in den verschiedenen Materialien und in den Farben gemacht werden, um persönlichen Stil hinzuzufügen.

Als zusätzlichen Bonus sind Bildfenster fest und öffnen sich nicht, was bedeutet, dass sie energieeffizient und kosteneffektiv zu warten sind.

Schiebefenster

 In der Galerie anzeigen

Schiebefenster haben wie eine Schiebetür Glasscheiben, die statt nach oben und unten seitwärts gleiten. Ja, diese Arten von Fenstern erlauben nur die Hälfte des Platzes offen zu sein, aber kann in Wohnungen, wo Wandfläche ein Problem ist, bequem sein. Räume mit kurzen Wänden sind ein guter Platz für Schiebefenster, da sie mehr horizontal als vertikal sind. Dies gibt die Illusion höherer Wände und erleichtert die Raumgestaltung und die Positionierung von Möbeln, indem mehr Platz für die Wände geschaffen wird.

Palladianisches Fenster

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Dieses dreiteilige Fenster bietet einem Raum eine hohe Dramatik, da es eine große zentrale Platte mit einem gewölbten oberen Teil und zwei kleineren Seitenfenstern aufweist. Diese Arten von Fenstern stammen aus 16 th Jahrhundert Venedig, geschrieben von dem italienischen Architekten Andrea Palladio, schreiben Enzyklopädie Britannica . Es war während des 17. und 18. populär th Jahrhunderte in England und Italien. Aus historischen Gründen wird es auch serlianisches Fenster oder venezianisches Fenster genannt. Genau wie andere Fenster, die besondere architektonische Merkmale aufweisen, können palladianische Fenster den Blick nach oben ziehen und dem Raum eine gute Portion visuellen Dramas verleihen.

Trichter Windows

 In der Galerie anzeigen

Das Design dieser Fensterarten ist perfekt für die Belüftung in kleinen Räumen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Stilen kippen sie von oben nach unten und kommen in das Haus. Typischerweise haben sie einen Kurbelmechanismus, der sie besonders in Kellern, Garagen und kleinen Badezimmern nützlich macht. Trichterfenster bieten zudem eine ausgezeichnete Energieeffizienz, da sie dicht abschließen.

SPONSOR-ANZEIGEN

Sturm Windows

 In der Galerie anzeigen

Diese sind nicht eine Art von Fenster an sich, sondern eine Ergänzung, die dazu beiträgt, alte Fenster energieeffizienter zu machen, besonders in kalten Klimazonen. Sie können eine erschwinglichere Wahl sein, als Fenster in einem älteren Haus zu ersetzen. Das heißt, es gibt mehrere Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie Sturmwind installieren. Dies sind im Wesentlichen zusätzliche Glasfenster, die Sie über das vorhandene Fenster, aber innerhalb desselben Rahmens installieren. Während sie leicht zu installieren sind, müssen sie am Ende der kalten Jahreszeit entfernt werden, da sie normalerweise keine Belüftung bieten und Sie daran hindern, das ursprüngliche Fenster zu benutzen. Dies kann eine fantastische Option für die Verbesserung der Energieeffizienz in einem Haus mit historischem Wert sein, ohne den großen Kosten – und Erhaltungsalarm – des Ersatzes des gesamten Fensters.

 In der Galerie anzeigen

Wie Sie sehen können, sind die Auswahlmöglichkeiten für Windows sehr vielfältig. Die erste Überlegung in jedem Fall – nach dem Budget natürlich – ist der Stil des Hauses und die Einschränkungen des Raums, in dem sich das Fenster befindet. Danach liegt es an dem Designer und dem Hausbesitzer, eine Art von Fenster zu wählen, das stilvoll ist und das gewünschte architektonische Gefühl erreicht.

SPONSOR-ANZEIGEN

About admin

Check Also

Expressive Kunst, groß und klein, unter Art Basel 2018 Highlights

SPONSOR-ANZEIGEN Mit jedem folgenden Jahr, Art Basel Miami Aufgrund der Beliebtheit und der schnell wachsenden …

SPONSOR-ANZEIGEN